MiniDV auf DVD überspielen / digitalisieren

Mini-DV auf DVD überspielen

Die MiniDV entwickelte sich in den 1990er Jahren bei Hobbyfilmern zum beliebtesten Kassettenformat. Aufgrund der günstiger werdenden Flash-Speichermedien werden MiniDV Kassetten und deren Nutzung allerdings immer mehr verdrängt.

Wir überspielen MiniDVs auf DVD

MiniDV-Filme halten nicht ewig. Im Laufe der Zeit wird ein immer größer werdender Qualitätsverlust deutlich. Häufiges Abspielen und Spulen trägt dazu bei. Das Band kann Flecken bekommen, ausleiern und sich sogar entmagnetisieren. Retten Sie Ihre Filmschätze vor dem Zahn der Zeit!

Wir digitalisieren Ihre MiniDV-Kassetten auf DVD, damit Ihnen Ihre Erinnerungen erhalten bleiben. Bei der Überspielung auf DVD holen wir das Beste aus Ihren Aufnahmen heraus, optimieren diese und schärfen das Material gegebenenfalls nach. Darüber hinaus können wir Rauschen reduzieren und dank unserer professionellen Technik eine hervorragende Bildqualität erzielen, die deutlich besser als die des ursprünglichen Bilds ist.

Mini-DV auf DVD überspielen

Welche Nachteile hat die MiniDV?

MiniDV-Kassetten sind im Longplaymodus bespielbar. Dieser Modus erhöht die Laufzeit einer Kassette ohne jegliche Einbußen der Bild- und Tonqualität um 50 Prozent. Das Problem dabei ist: Der Longplaymodus entspricht keiner festgeschriebenen Form. So ist es jedem Hersteller möglich, diesen frei zu gestalten.

Wegen dieser Differenzen ist eine fehlerfreie Wiedergabe meist nur auf der Kamera möglich, mit der das Filmmaterial auch aufgenommen wurde.